Youngsters - Baumpflanzaktion im Steinwald

 

 

Am Samstag, den 12.11.2022, trafen sich die  Youngsters vom FGV Waldershof am Wanderparkplatz Marktredwitzer Haus zu einer Baumpflanzaktion im Wald des Forstbetriebs Friedenfels.

 

 

Der FGV Waldershof pflanzte in der Vergangenheit sukzessive immer wieder Bäume für neue Mitgliederfamilien im Bereich des Hammerrangs. Die Fläche wurde zu klein und der große Zulauf in der Jugendgruppe des FGV hält Gott sei Dank beständig an!

Die Klimaveränderungen und besonders die Bereitschaft der Mitglieder im Ortsverein, sich aktiv im Umweltschutz einzubringen, veranlasste Peter Hochmuth als Fachwart für Naturschutz, zusammen mit der Jugendgruppe eine neue Veranstaltung ins Leben zu rufen.

Bei herrlichem Sonnenschein und milden Temperaturen, begrüßte Forstwirtschaftsmeister Christian Rauch insgesamt 18 Kinder aus 11 Familien und 20 Erwachsene. Nach kurzem Fußmarsch Richtung Burgruine Weißenstein wurde die Pflanzfläche an einem Wanderweg erreicht. Die Kinder konnten Douglasien riechen, junge Tannen und Lärchen anfassen und nach kurzer Einführung in die Pflanztechnik, insgesamt 80 Bäume pflanzen.

In den nächsten Tagen wird die Fläche durch den Forstbetrieb gegen Wildverbiss eingezäunt. Am Zaun soll es ein Schild mit QR-Code geben, welcher auf die Homepage des FGV Waldershof verweist. Dort werden Bilder der Anpflanzung eingestellt. Die Bilder sollen jährlich aktualisiert werden und jeder Wanderer, der zufällig vorbeikommt, kann sich im Internet informieren und dem Wald beim Wachsen zusehen.

 

Der Forstbetrieb Friedenfels stellte die Pflanzen und für die fleißigen Helfer ausreichend Getränke zur Verfügung. Herr Rauch vom Forstbetrieb Friedenfels, zeigte sich von Anfang an sehr aufgeschlossen für die Idee des FGV Waldershof und stellte für ähnliche Veranstaltungen in der Zukunft wieder eine gute Zusammenarbeit in Aussicht!
                                                                                                                                                                                                                                          Text:  Peter Hochmuth



Auf unserer Homepage, auf Facebook, in der Presse und in unserem Vereinsorgan "Siebenstern"  werden nur Aufnahmen veröffentlicht, zu denen die abgebildeten Personen mit der Ablichtung einverstanden waren und bisher auch nicht nachträglich widersprachen.

Sollten Sie dennoch inzwischen mit der Veröffentlichung nicht mehr einverstanden sein, so bitten wir um Mitteilung.